Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Ich heiße Sabine Linzer, bin am 07.03.71 in Remscheid geboren und bin in einer Maschinenbaufirma tätig.

Seit meiner frühesten Kindheit faszinieren mich Pferde, zunächst alles, von Shetland bis Shire, aber die Vorliebe für Ponies kristallisierte sich schnell heraus. In der Nachbarschaft stand zwischen vielen anderen Pferden ein Fjordpferd bei einem Bauern und für mich stand fest, genau so eines muß es werden! Während meiner Kindheit und Jugend war ich überall, wo es Pferde gab und bin überall geritten, wo es möglich war.
1985 im November habe ich dann endlich MEIN Pferd gefunden. Hexe stand bei einem Händler, ich sah sie und mußte sie haben! Damals noch  mittelloser Schüler versprach ich, ihre monatlichen Unterhaltskosten abzuarbeiten und sie nach der Ausbildung zu übernehmen. Gesagt - getan und im Mai 1989 durfte ich sie mein Eigen nennen! 1992 habe ich Hexe zum ersten Mal decken lassen und damit kam der Einstieg in die Fjordpferdezucht. 1993 wurde Hexe mit meinem ersten Fohlen ins Hauptstutbuch als VPRST eingetragen.

Ich habe am ersten Zuchtrichterlehrgang der Interessengemeinschaft Fjordpferd teilgenommen und die Prüfung erfolgreich absolviert.

 

 

 

 

  


  

 

 Saskia und GrilleSaskia und Grille 

Am 22.07.1994 bekam ich tatkräftige Unterstützung, meine Tochter Saskia kam zur Welt.

Nun gut, die Unterstützung kam vielleicht erst ein paar Jahre später, ist dafür heute aber umso stärker.

Saskia hat mit 8 Jahren angefangen Westernreitunterricht zu nehmen und bekommt heute noch sporadisch auf den eigenen Pferden Unterricht. Auch bei ihr ist das Wohl der Tiere an erster Stelle, nicht der Erfolg.

 

Beim Jungzüchterwettbewerb 2011 in Bergisch Gladbach belegte Saskia den ersten Platz in der Altersklasse 15-17 Jahre

 

 

 

 

 


 

 

 

LukeLuke

 

 

Nicht zu vergessen - und damit ist unser Team auch komplett- unser verrückter Hund Luke.

Er kam im August 2004 als Sohn eines cremefarbenen Labradors und einer deutschen Schäferhündin zur Welt.

Seit Oktober 2004 bereichert er unserer Familie.

 

Lukes Hobby ist es Fliegen zu fangen, Bällen hinterher zu jagen und einfach nur albern zu sein.

Selbstverständlich ist er unser ständiger Begleiter, ob bei der Stallarbeit oder beim Ausritt, er gehört einfach immer dazu!