Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.


Nachzucht der StPrSt Imke

 

 

Tiara von Mr. Tveiten, geb. 02.06.2016

Tiara einen Tag altTiara einen Tag alt

  Tiara bei der Fohlenschau in Bonn am 03.07.16Tiara bei der Fohlenschau in Bonn am 03.07.16

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                    Tiara einen Tag alt                                                                .... und 4 Wochen später

  

Das hübsche Stütchen ist ist sehr selbstbewußt, menschenfreundlich und scheint vor nichts Angst zu haben.

Wir haben beschlossen, dass Tiara zunächst bei uns bleibt und wir ihre Entwicklung erst einmal abwarten und dann entscheiden, ob sie unsere Zucht bereichern wird oder ob wir sie später in fördernde Hände abgeben werden.

Sie wächst mit ihrem Halbbruder Trollfin bei einem Freund in unserer Nähe auf.

Auf der bundesoffenen Fjordpferdeschau am 10.07.2016 wurde Tiara Siegerin der Stutfohlen und Reservesiegerin über alle Fohlen.

Tiara hat uns auf die Jungpferdeschau am 09.07.2017 begleitet und wurde zweite ihrer Klasse.

 

Weitere Bilder 

 

 

 

Mr. Tveiko von Mr. Tveiten, geb. 05.06.2014

Mr. Tveiko eine Woche altMr. Tveiko eine Woche alt

Mr. Tveiko am 26.04.2015Mr. Tveiko am 26.04.2015

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                        Mr. Tveiko eine Woche alt                                                             .... und 1 Jahr später

 

Mr Tveiko ist ein sensibler, sehr ausdruckststarker junger Mann der schon in den ersten Lebenstagen seine zukünftige Familie gefunden hat.

Er darf sein Leben mit seiner Halbschwester Sølvi und dem ebenfalls bei uns geborenen Haymo verbringen, was uns natürlich ganz besonders freut!

 

 

 

 

Rakni von Rudsmo Remi, geb. 16.04.2012 

Rakni am 16.05.14Rakni am 16.05.14Rakni 2- jährigRakni 2- jährig
                 

 

 

 

 

 

 

 

 

                              Rakni vier Wochen alt                                                         ..... und 2-jährig

  

Rakni ist ein gelbfalbener Hengst im sportlichen Typ, sehr verschmust und menschenbezogen.

 

Als Absetzer haben wir Rakni an eine nette Familie in Belgien verkauft, wo er aufgezogen und angearbeitet wurde. Im Februar 2015 wurde Rakni in Wickrath auf der Körung vorgestellt, wurde dort aber trotz gutem Typ, Körperbau und guter Springmanier nicht gekört. Aus tragischen Gründen konnte die Familie Rakni nicht behalten, sodass wir ihn zu uns zurück geholt und an unsere langjährige Freundin, THP und Osteopathin Anja Niklas- Krajewski vermittelt haben.

 

Er steht also nun wieder in unserer Nähe mit einem weiteren Fjordwallach und zwei Großeseln zusammen

 

 

 

Sølvi v. Sogneblakken, geb. 10.05.2010

Sølvi im August 2015Sølvi im August 2015

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                            Sølvi vier Tage alt                                                                          ... und 5- jährig

Sølvi ist vom ersten Tag an ein Schmusepüppchen, ihr fehlt nur noch der Knopf im Ohr, dann wäre sie fertig für`s Sofa. Sølvi gefällt uns vom Typ und Körperbau noch besser als ihre ein Jahr ältere Vollschwester. Sie hat eine wunderbare Familie gefunden, der inzwischen drei bei uns geborene Pferde gehören, neben Sølvi sind es noch Haymo aus der Feike und Mr. Tveiko, ebenfalls aus der Imke.

 

 

 

Sinja v. Sogneblakken, geb. 30.04.2009

Sinja im Mai 2015Sinja im Mai 2015

               

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                   Sinja zwei Tage alt                                                                      ... und 6-jährig

Sinja ist bei uns aufgewachsen und auch geblieben, sie führt derzeit mit Tavani ihr drittes Fohlen von Mr. Tveiten bei Fuß.

Sie ist sehr intelligent, lernbegierig, hat Spaß an gymnastizierenden Übungen und Zirkuslektionen.

Bei dem Tag des Fjordpferdes 2017 in Odenthal haben Saskia und Sinja bei Freiheitsdressur und Halsringreiten gezeigt, welch beeindruckendes Team sie sind und wie verbunden Sinja Saskia ist, dass sie an einem fremden Ort inmitten fremder Pferde und Tumult trotz Fohlen bei Fuß sich ganz auf Saskia konzentrierte!

 

Sinja war 2011 auf der Zuchtschau in Bergisch Gladbach 1b bei den Zweijährigen.

Sie wurde am 20.07.12 in Bergisch Gladbach Paffrath in das Hauptstutbuch eingetragen

2016 legte sie auf dem Bundeschampionat des Freizeitpferdes ihre Stutenleistungsprüfung mit einer 7,7 ab

Weitere Bilder

 

 

 

 

Kjarvin (Joker)v. Kvest Halsnaes, geb. 07.05.2007

                     Kjarvin zehn Tage alt                                                    ...und fünfzehn Monate alt

 

Kjarvin ist der einzige Hellbraunfalbe aus dieser Anpaarung und wurde zweijährig als Wallach verkauft. Er ist Familienpferd und genießt es in vollen Zügen. Auch Kjarvin hat gute Bewegung und einen liebenswerten Charakter. Kjarvin heißt heute Joker und unser letzter Wissensstand ist, dass er mit seiner Besitzerin Richtung Münster gezogen ist.

 

 

 

 

Kjara v. Kvest Halsnaes, geb. 05.2006 

                     Kjara einige Tage nach ihrer Geburt                                       ... und im Oktober

 

Kjara reiht sich als dritte im Bunde in die rotfalbe Annenhofserie ein. Sie wechselte als Absetzer zeitgleich mit Kvenja auf den Annenhof. Auch sie wurde in Erbach eingetragen (mit 7,3?), allerdings konnte sie an den Erfolg ihrer beiden älteren Geschwister nicht anknüpfen. Sie wurde dreijährig als Reitpferd weiter verkauft und verschwand somit leider für uns. Bis heute haben wir Kjara nicht wieder finden können.

 

 

 

Kvenja v. Kvest Halsnaes, geb. 13.05.2004

              Kvenja in ihren ersten Lebenstagen                                         ... und 2,5jährig

 

Kvenja ist wie Kelvin rotfalb, schon als Fohlen wegen ihrer Bewegung ins Auge gestochen und ist dreijährig in Erbach mit 7,9 Prämienstute geworden. Kvenja wechselte zweieinhalbjährig auch auf den Annenhof, wurde aber vierjährig als Reitpferd weiter verkauft. Zunächst konnten wir noch im  Fjordforum verfolgen, wie es ihr ergeht, leider wurde sie dann weiter verkauft und die ehemalige Besitzerin weigert sich, uns ihren Standort mitzuteilen bzw einen Kontakt zu den Besitzern herzustellen, was uns sehr traurig macht.

 

 

 

Kelvin v. Kvest Halsnaes, geb. 06.06.2003 

 Kelvin im August 2003 in Offenthal                           ... und 2010 auf der Hengstschau in Alsfeld

 

Auf den rotfalben Kelvin sind wir ebenso stolz wie auf Melina. Kelvin wurde als Fohlen auf der Bundesweit offen Fohlenschau in Offenthal Reservesieger und im März 2006 in Alsfeld gekört. Wie fast alle Imke-Fohlen wurdeauch er als Absetzer verkauft und steht seitdem auf dem Annenhof bei Alexander Jäger. Dort wird er dressurmäßig geritten und ist selbstverständlich im Deckeinsatz. Kelvin ist süddt. gekört und trägt den Titel Prämienhengst.

 

2013 erhielt Kelvin anläßlich der FN- Bundeshengstschau auf der Equitana den Titel Bundesprämienhengst

 

 

 

Melina v. Mosby, geb. 25.05.2001

                       Melina vier Wochen alt                                                ...und 2010 auf der Starfirefarm

Melina ist wie ihre Vollschwester Maike sehr stark in der Bewegung. Im November 2001 ist mit einem weiteren Stutfohlen als Absetzer in die USA an die Greenvalleyfarm verkauft worden. Heute steht Melina auf der Starfirefarm und sieht hervorragend aus. Sie wird dressurmäßig geritten und hatte bisher ein Fohlen auf der Greenvalleyfarm, welches ihr einziges Fohlen bleiben sollte. Auf der Starfirefarm ist man jedoch sehr angetan von ihr, sie wird dort unter dem Sattel sehr geschätzt.

 

 

 

Herdis v. Hoimar, geb. 28.04.1999

            Herdis im Juli 99 auf der Fohlenschau                                .... und anderthalbjährig

Herdis war eine sehr hübsche, typvolle Stute, die bei der Jubiläumsschau in Kreuth sehr gute Bewertung erhalten hat. Auch sie wurde als Absetzer verkauft, an die Besitzerin vonHerdis´Urgroßmutter Peggy(Herdis- Imke- Hexe- Peggy), die später noch ein Hengstfohlen von Hexe (Ibur)von uns kaufte. Herdis starb im Alter von nur sieben Jahren aus mir unbekannter Ursache auf der Weide. Herdis war ein reines Freizeitpferd.

 

 

 

Maike(Mailis) v. Mosby, geb. 04.05.1997

                  Maike am Tag ihrer Geburt                                                  ... und zwei Monate später

Maike konnte sich als Fohlen ganz toll in Szene setzen, schwebte im Trab förmlich über die Weide. Sie wurde als Absetzer verkauft, dreijährig eingetragen und bekam den Titel Staatsprämienstute. Sie wurde dann weiterverkauft und dressurmäßig bis Klasse L ausgebildet. Maike heißt heute"Mailis", wie wir gehört haben, ihr derzeitiger Standort ist uns jedoch leider nicht bekannt.